Home Computer Controller Elektronik Bau Astronomie Science Fiction Snooker Regionales...
Zum vorherigen/nächsten BildZum vorigen Bild der SerieZum nächsten Bild der Serie

 

Das HSC-Mainboard, hier zur Demonstration der Tiefenschärfe des Scanners direkt gescannt.

Die  ICs in der obersten Reihe sind v.l.n.r.:
Das Adresslatch 74HC374, Programmspeicher (EPROM 27C64, also 8kByte), nichtflüchtiger Datenspeicher 1 (NV-RAM DS 1230Y, 32kByte),  der Datenspeicher 2 (EEPROM 28C256, 32kByte) und der HSC-Bustreiber DS8282.

Darunter im PLCC-Gehäuse der Mainprozessor Z86C96, rechts daneben die Buslogik und das V.24-Interface mit MAX 202.
Schräg links unter dem Mainprozessor zwei ICs zur Betriebsspannungsüberwachung und der Watchdog. Schräg rechts unter dem Mainprozessor der verzögernde Spannungsregler und zwei CMOS-ICs der Datenstromlogik.
Etwa links unterhalb der Platinenmitte der Uhrprozessor Z86E08 im 18pol. DIL-Gehäuse. Links daneben die digitale Ausgangserweiterung mit Schieberegistern 4094 und ein allgemeiner Treiber DS 8282.
Die weißen Blöcke sind die Relais zur Heizungssteuerung, darunter die Referenzspannungserzeugung mit dem Doppel-OPV B082 im 8-poligen Gehäuse, der 11-fach AD-Wandler (TLC1543, 10Bit) und waagerecht die beiden 4021 der digitalen Eingangserweiterung.
 

 

Hier das (diesmal fotografierte) Mainboard, ergänzt um die (Versuchs-) Tastatur und dem LC-Display

 [zurück zur HSC-Beschreibung]

Creator's Sign

Aktualisiert
V. 89
Samstag, 17. Mai 2014 

[Home] [Computer] [Controller] [Elektronik] [Bau] [Astronomie] [Science Fiction] [Snooker] [Regionales...]
Mail an Webmaster mit Button rechts